Hallo Herbst! Klassifizieren für ein Kleinkind.

Hallo Zusammen

Wir haben schon wieder Herbst!- die Zeit läuft viel zu schnell. Deshalb starten wir jetzt mit dem Herbst Thema an.




Mathe für ein Kleinkind?
Ja klar. Mathematik ist nicht nur Satz des Pythagoras, Brüche Formen lernen und bis zu 10 zählen.
Mathe ist auch Formen lernen, Klassifikation von Gegenständen oder nur einfaches Sortieren vom Bauklötzen in die richtige Öffnung.
 Deshalb möchte ich euch ein Spiel zeigen, der mit Mathe auf den ersten Blick nicht zu tun hat, doch am Ende des Tages wird ihr jedoch die Meinung ändern.

WAS WIR BRAUCHEN?

SALZTEIG
250 Gramm Mehl
250 GRamm Salz
Wasser nach Bedarf ungefähr 1 Glas

Alle Zutaten werden vermischt und in den Backofen gestellt bei 100 Grad bis sie trocken sind.
Danach kann man die beliebig malen.




KÜRBISTANZ


Als Erstes muss man mit dem Kind eine Menge kleiner Kürbisse basteln, und die in verschiedenen Farben malen. Wir haben uns für den Anfang die 4 Töne ausgesucht, danach werden wir es ergänzen.
Wir haben uns für die Grundfarben entschieden: blau, gelb, orange(rot) und grün.
Wenn die Kinder älter sind, kann man die Kürbisse zb. nur in  blauen Tönen malen vom Babyblau bis Dunkelblau.

1#Das Kind muss die Kürbisse auf die richtige Stelle platzieren so wie auf den Bildern zu sehen ist.

Klar die Grundfarben sind einfach aber wenn die Töne doch ähnlicher sind, sieht die Sache sofort anders aus.


2# Die Kürbisse zählen.
Wir haben 8-10Kürbisse gemacht. Ein 2,5 jähriges Kind kann ruhig von 1-10 zählen.

Um den Schwierigkeitsgrad ein bisschen zu erhöhen, kann man die Karten auch nebeneinander hinlegen, da hat das Kind mehr zu tun und kann sich besser beweisen.
Ich hoffe euch haben die Arbeitsblätter gefallen, die könnt ihr euch ruhig hier herrunterladen. KÜRBISTANZ

Also meine Lieben viel Spaß damit.

Liebe Grüße
Eure Karolina

Kommentare: